Umfrage Fundrückgabe

Viele Sondengänger, ob ehrenamtlich oder nicht, melden- und geben ihre Bodenfunde bei ihren zuständigen Amtsarchäologen ab. Doch wie sieht es mit der Rückgabe der Funde nach der wissenschaftlichen Auswertung aus? Gerade in letzter Zeit häufen sich die Meldungen, dass hochwertige Goldmünzen einbehalten werden oder keltische Artefakte im Amt verschwunden sind. Daher wollen wir wissen, wie […]

Sachsen: Verfahren gegen Sondler eingestellt!

Mit Beschluss vom 17.09.2020 hat das Amtsgericht Borna (Sachsen) das Bußgeldverfahren (Az.: 10 OWi 411 Js 47613/29 jug) gemäß § 47 Abs. 2 OWiG eingestellt und die Kosten des Verfahrens auf die Staatskasse und den Steuerzahler übertragen. Die Deutsche Sondengänger Union berichtete über das für Land und Amtsarchäologie peinliche Verfahren gegen die Sondengänger. Übereifrige Polizisten […]

Hiltibold schreibt über die Deutsche Sondengänger Union (DSU)!

Der international bekannte Archäoblogger Hiltibold schreibt in einen Post über die Deutsche Sondengänger Union (DSU). „Ein befreundeter Archäologe außer Dienst hat mich mit dem Hinweis „die treiben manch deutschen Kollegen in den Wahnsinn ;-)“, auf den Youtube-Kanal der DSU bzw. der ‚Deutschen Sondengänger Union‘  (ohne Bindestrich ^^) aufmerksam gemacht, wo unter anderem Ratschläge zum rechtskonformen […]

Dr. Peter Henrich verlässt Koblenz!

Nach aktuellen Informationen wird der Leiter der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, Außenstelle Koblenz, Dr. Henrich zukünftig an einer anderen Stelle eingesetzt. Dr. Henrich hatte sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich für eine Zusammenarbeit der Amtsarchäologie mit ehrenamtlichen Sondengängern eingesetzt. Neuer Ansprechpartner für die Ehrenamtler wird künftig Herr Gabriel Heeren M.A. sein. Dieser […]

Suchgenehmigungen in Schleswig-Holstein jetzt zum Download!

Wir von der Deutschen Sondengänger Union (DSU) konnten es kaum glauben. Das Archäologische Landesamt Schleswig-Holstein (ALSH) bietet seit Februar diesen Jahres Genehmigungen zur Suche mit einem Metalldetektor an den Badestränden der Nord-und Ostsee und der Binnenseen zum Download an. Damit geht das Archäologische Landesamt als Vorreiter einen mutigen Schritt in die richtige Richtung und gibt […]

Lebensgefahr für Touristen in Niedersachsen?

Bereits knapp unter der Oberfläche lauert angeblich die tödliche Gefahr. In ganz Niedersachsen liegt nach einer Meldung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen, des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege und des Landeskriminalamtes Niedersachsen der Boden voller gefährlicher Gegenstände beider Weltkriege. „Auch in alter Kriegsmunition befinden sich nicht selten noch gefährliche Brand- oder Sprengstoffe, die eine Gefahr für Leib und […]