Niederlage für Denkmalpfleger aus Hessen

Das Landgericht Limburg hat heute, Freitag den 27.07.2018 ein Urteil zum sog. „Pferdekopf von Waldgirmes“ gefällt. Archäologen hatten den römischen Pferdekopf bereits im Jahr 2009 auf dem Grundstück eines Landwirts aus Lahnau (Lahn-Dill-Kreis) gefunden. Die Entdeckung des Pferdekopfes wurde von den Amtsarchäologen als Sensation gefeiert, man sprach von einem Fund von Weltrang und schätze den […]

Statement der DSU zum Silbermünzschatz bei Ellwangen / Interview vom 27.06.2018 im SWR BW

In der 25. Kalenderwoche ging die Meldung über einen im Ostalbkreis, Lokalität war bei Ellwangen, gefundenen Silbermünzschatz aus dem Mittelalter durch die Medien. Im Sommer 2017 hatten zwei Sondengänger auf der Suche nach Militaria ca. 10.000 Münzen aus dem 12. und 13. Jahrhundert gefunden. Die Finder haben die Münzen (nachdem dies bekannt wurde) untereinander aufgeteilt […]

Leserbrief zum Artikel „Ein kriminelles Hobby“, erschienen im Ried-Echo am Samstag, den 09.06.2018

Mein Name ist Axel Thiel von Kracht. Ich bin der Herausgeber des Schatzsucher-Magazins «Butznickel» und Präsident der Deutschen Sondengänger Union, einer Interessenvertretung der Sondengänger in Deutschland. In Ihrem Artikel zitieren Sie einen Abschnitt aus meinem Interview mit der DPA. Leider haben Sie meine Aussagen zum Schatzsuchen in Hessen völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Es entsteht […]

Verfahren gegen Sondengänger eingestellt

Das Landratsamt des Zollernalbkreises in Balingen hat das Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen einen Sondengänger, gemäß § 46 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten in Verbindung mit § 170 der Strafprozeßordnung, eingestellt. Offenkundig bestand nach der Beratung des Sondengängers durch die DSU-Außenstelle Baden-Württemberg für die Staatsanwaltschaft kein ausreichender Anlass mehr, den „Sondengang“ des Detektoristen vom Pfingstsonntag 2017 weiterhin zu verfolgen. Die Deutsche Sondengänger Union begrüßt diese […]

Ermittlungsverfahren gegen Amtsarchäologen eingestellt

Mit Schreiben vom 12.04.2018 (AZ: 1200 Js 80720/18) hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt mitgeteilt, dass sie das Ermittlungsverfahren gegen einen Amtsarchäologen der hessenArchäologie wegen des Verdachts der Unterschlagung (§ 246 StGB) eingestellt hat. Dem Beschuldigte wurde vorgeworfen, dass er verschiedene Gegenstände, bei denen es sich überwiegend um Artefakte handelte, die im Rahmen einer Durchsuchung am 12.06.2015 […]