AG-Wiesbaden: Beschlagnahme von Suchgerät und Funden rechtswidrig!

Gute Nachrichten für Sondler. Nach dem soeben eingetroffenen Beschluss des Amtsgerichts Wiesbaden vom 17.01.2019 – Az.: 71 OWi 7/18 – ist die Beschlagnahme von Suchgerät und Funden rechtswidrig, wenn die beschlagnahmten Funde keine archäologische Bedeutung haben.   Beschluss AGWI 17.01.2019 (mitgeteilt von RA Menzendorff, http://www.menzendorffpolscher.de/)

Münzen sammeln ist nicht strafbar!

Gute Nachricht für Sammler antiker Münzen. Die hessische Polizei hatte ca. 200 altpersische Münzen wegen Hehlereiverdacht für ca. 1 1/2 Jahre beschlagnahmt. Es handelte sich aber um antike Massenware und es sprach nichts dafür, dass die Münzen der jahrelang aufgebauten Sammlung irgendwann irgendjemandem gestohlen worden seien sollten. Der Generalverdacht, wer bei ebay Münzen kauft, ist […]

Leserbrief zum Artikel „Ein kriminelles Hobby“, erschienen im Ried-Echo am Samstag, den 09.06.2018

Mein Name ist Axel Thiel von Kracht. Ich bin der Herausgeber des Schatzsucher-Magazins «Butznickel» und Präsident der Deutschen Sondengänger Union, einer Interessenvertretung der Sondengänger in Deutschland. In Ihrem Artikel zitieren Sie einen Abschnitt aus meinem Interview mit der DPA. Leider haben Sie meine Aussagen zum Schatzsuchen in Hessen völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Es entsteht […]

Ermittlungsverfahren gegen Amtsarchäologen eingestellt

Mit Schreiben vom 12.04.2018 (AZ: 1200 Js 80720/18) hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt mitgeteilt, dass sie das Ermittlungsverfahren gegen einen Amtsarchäologen der hessenArchäologie wegen des Verdachts der Unterschlagung (§ 246 StGB) eingestellt hat. Dem Beschuldigte wurde vorgeworfen, dass er verschiedene Gegenstände, bei denen es sich überwiegend um Artefakte handelte, die im Rahmen einer Durchsuchung am 12.06.2015 […]