DSU fordert „Babyklappe“ für Bodenfunde

Die Silbermünzen von Ellwangen Ein Schatz lässt Gerüchte ins Kraut schießen Erschienen in der Stuttgarter-Zeitung, von Torsten Schöll, 21. August 2018 In diesem Artikel wird auch die DSU erwähnt. Zitat: „Das sagt Axel Thiel von Kracht, der Präsident der Deutschen Sondengängerunion, der in der verschworenen Gemeinde der Schatzsucher gut vernetzt ist.“. Weiterhin wird auch die […]

Statement der DSU zum Silbermünzschatz bei Ellwangen / Interview vom 27.06.2018 im SWR BW

In der 25. Kalenderwoche ging die Meldung über einen im Ostalbkreis, Lokalität war bei Ellwangen, gefundenen Silbermünzschatz aus dem Mittelalter durch die Medien. Im Sommer 2017 hatten zwei Sondengänger auf der Suche nach Militaria ca. 10.000 Münzen aus dem 12. und 13. Jahrhundert gefunden. Die Finder haben die Münzen (nachdem dies bekannt wurde) untereinander aufgeteilt […]

Verfahren gegen Sondengänger eingestellt

Das Landratsamt des Zollernalbkreises in Balingen hat das Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen einen Sondengänger, gemäß § 46 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten in Verbindung mit § 170 der Strafprozeßordnung, eingestellt. Offenkundig bestand nach der Beratung des Sondengängers durch die DSU-Außenstelle Baden-Württemberg für die Staatsanwaltschaft kein ausreichender Anlass mehr, den „Sondengang“ des Detektoristen vom Pfingstsonntag 2017 weiterhin zu verfolgen. Die Deutsche Sondengänger Union begrüßt diese […]