Raimund Karl vergleicht Genehmigungspflichten für Straßenverkehr und NFG

Auf der Homepage der Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (DGUF) wurde ein spannender Beitrag von Prof. Raimund Karl veröffentlicht. Die DGUF (www.dguf.de) ist der mitgliederstärkste bundesweit tätige Fachverband für die mitteleuropäische Archäologie.   Aus den sehr interessanten Ausführungen Prof. Karls  folgt, dass die derzeitige Regelung archäologischer NFG-Pflichten völlig überzogen und unverhältnismäßig ist. Unentdeckte Bodendenkmale […]

Grabungsgenehmigungspflicht in Österreich durch Gerichte weitgehend gekippt

In einem von Prof. Raimund Karl vor das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) gebrachten Fall hat dieses jetzt die seit Jahrzehnten vertretene Rechtsauffassung des österreichischen Bundesdenkmalamtes (BDA) teilweise widerlegt. Das BDA habe das Gesetz, das es umzusetzen hat, gravierend falsch ausgelegt und dadurch seine Kompetenzen deutlich, wenn nicht sogar massiv überschritten. Hier der Link zu weiteren Informationen: AUSTRIA: […]

2 Sondengänger kommen vor Gericht frei: DSU gewinnt nächsten Prozess

Baden-Württemberg. Die Sondengänger in Baden-Württemberg können in dieser Woche erneut aufatmen und sich auf die DSU verlassen: 2 DSU-Mitglieder wurden dank Unterstützung der Deutschen Sondengänger Union vor Gericht vom Vorwurf der Suche nach Kulturdenkmälern freigesprochen und konnten das eineinhalb Jahre dauernde Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren zu ihren Gunsten entscheiden. Erneut stellte die DSU durch eine monatelange […]

Verfahren gegen Sondengänger eingestellt

Bei einem weiteren Sondengänger aus Hessen wurde nach fast zwei Jahren das Verfahren jetzt eingestellt. Der Sondengänger hatte ebenso wie viele andere Hobbysondler im Jahr 2015 Besuch von einem bekannten hessischen „Raubgräberjäger“ des LKA-Hessen bekommen. Der gesuchte Schatz wurde bei ihm nicht gefunden – wieder nur eine weitere Pleite der LKA-Spezialabteilung. Die DSU besuchte den […]